Gold 29.10.2008

 29.10.2008
Schritt 1: Defintion der Chart Scales und Winkel Maßstäbe
Gold 100 Punkte : 365 Kalendertage (360° Sun geocentric)= 0,2739
oder
100 : 260 Handelstage = 0,3846
1×1 – 0,3846
2×1 -0,7676 : 1
4×1 –1,538 : 1
3×1 -2,307 : 1
8×1 –3,076 : 1
16×1 – 6,152 : 1

Geometrische Preis-Zeit Analyse
(Gann Winkel, Zero Angles, Master Calculator, Square of the High)

Gann Winkel
Die Interpretation der geometrischen Preis Zeit Verbindungen erfolgt adaptiv auf das Marktverhalten. Die längerfristige Aufwärtsbewegung ausgehend vom 15.07.2005 entlang dem 1×1 Gann Winkel (0,38 Punkte pro Handelstag) wurde am 22.10.2008 gebrochen. Ein stark bärisches Signal, das Kursziele im Bereich von 600 auf dem 1×2 Winkel ausgehend vom Tief im Juli 2005 aktiviert hat. Die temporäre Korrekturbewegung seit dem 24.10.2008 hat ihre wichtige Unterstützung am 1×2 Winkel, der ausgehend vom Tief am 22.06.2006 sich mit 0,19 Punkten pro Handelstag bewegt.  

 


 

Die Abwärtsbewegung ausgehend vom Swinghigh am 17.03.2008 bei 1032 verläuft mit dem Gefälle eines 2×1 Winkel (0,76 Punkte pro Handelstag) und dynamischer als mit dem Gefälle eines 16×1 Winkel (6,152 pro Handelstag) ausgehend vom Swinghigh bei 931 am 10.10.2008. Die temporäre Korrekturbewegung ausgehend vom 24.10.2008 hat starke Widerstände an den 16×1 und 8×1 Winkel ausgehend vom Swinghigh am 10.10.2008. Das Preis Zeit Verhältniss der Abwärtsbewegung Winkel entspricht einem 2×1 Winkel. Die geometrische Preis Zeit Analyse deutet auf eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung ausgehend vom 17.03.2008 hin. Die derzeitige Kurserholung hat ihr Kursziel im Bereich von 810.

 


 

Zero Angle
Der nächste Support eines Zero Angles liegt bei 653 eines 2×1 Winkel  vom 20.03.2007

 

 


Square of the High
1032: 8 =
45°= 129 
90°= 258
135°=387
180°=516
225°=645
270°=774
315°=903
360°=1032 

Nächste starke Support bei 645. Diese Marke gilt als bedeutende Unterstützung im Downmove.

 

 


 

Signaturscreening 
Trans (Sun/Jupiter ) Quadrat Trans Uranus
Gold neigt im Vorfeld der Signatur zur Kursschwäche. Eine Strategie die 10 Tage vor der Signatur short verkauft hat und 1 Tag vor der Signatur wieder glattgestellt hat, erzielte einen Gewinn von 59,1% (10 Gewinner, 1Verlierer). Eine Longstrategie die am Tag der Signatur kauft und 10 Handelstage nach der Signatur wieder glattgestellt hat, erzielte einen Gewinn von 29,2% (8 Gewinner, 3 Verlierer). Nächste Signatur am 11.11.2008

 


Neural Net Prediction

Das Neurale Netz benutzt 0°,90°,120°, 180° Aspekte des geozentrischen Systems mit allen Planeten und Rückläufigkeit der Planeten als Inputparameter. Gesamt 1600 Inputs, one Hidden Layer, 50.000 Optimierungsschritte auf einer 10 Jahre In-Sample Datenreihe mit Tageskursen.

Der Algorithmus prognostiziert steigene Kurse im Gold bis zum 10. November. Hier gilt jedoch Vorsicht. Die Prognose ist als eigenständiges Signal unzureichend. Ab 10.11.2008 zeigt das Netz seitwärtstendierende Kurse an.

 


 

Fazit

Die Timingwerzkeuge deuten auf eine Fortsetzung der Kurserholung hin, die sich bis etwa 10.11.2008 hinziehen könnten. Eine wichtige Unterstützungsmarke für diese Korrekturbewegung liegt bei 730. Wird diese Marke gebrochen, wird es zu weiteren dynamischen Kursverlusten kommen.

 

Aktuelle Prognosen

Free Newsletter

Get Market Updates From Perfect-Trader.com
Enter Your Email

Latest Tweets

VisionaryArt